Leitgedanken zur Teilnahme am Wettbewerb

Nachfolgende Leitgedanken können bei der Darstellung und Präsentation des Projekts / der Maßnahme hilfreich sein:

Lokale Bedeutung des Projekts

Sofern Projekte konkrete Reaktionen auf lokale und regionale Situationen / Herausforderungen darstellen (z. B. soziale Probleme mit bestimmten Zielgruppen oder die mangelhafte Versorgung mit Sportangeboten in Stadtteilen, Schulen oder Kindergärten), werden sie in besonderer Weise beurteilt. Dies gilt besonders auch, wenn sie in Kooperationen mit anderen Partnern geplant und umgesetzt werden.

Dauerhaftigkeit / Nachhaltigkeit des Projekts

Maßnahmen und Programme, die auf Dauerhaftigkeit und / oder Nachhaltigkeit angelegt und mit einem entsprechenden realistische Realisierungshorizont versehen sind, werden höher bewertet als nur kurzfristig wirkende Maßnahmen. Das gilt auch dann für "einmalige" Projekte, wenn nachvollziehbar dargestellt wird, dass aufgrund von Erfahrungen und bei Vergleichsprojekten eine nachgehende positive Wirkung im Sinne der Projektidee zu erwarten bzw. bereits eingetreten ist.

Neue Ideen und neue Ansätze

Eine besonders hohe Bewertung erfahren Projekte und Initiativen, wenn bei Planung und Umsetzung neue, innovative und kreative Wege beschritten werden. Sofern bereits vor 2009 bestehende Programme erweitert oder verändert werden, sollten sie seit 2009 eine wesentliche Überarbeitung / Neuausrichtung in Anpassung an veränderte Rahmenbedingungen erfahren haben. Dies sollte dann auch ausreichend erläutert werden.
Ungewöhnliche Ideen und neue Konzepte sind es wert, anerkannt zu werden

Kommunikation / Öffentlichkeitsarbeit

Die Einbindung und Information der Vereinsmitglieder ist ein wichtiger Aspekt bei der Gestaltung von innovativen Projekten und Aktionen. In Planung und Umsetzung von Projekten ist es wichtig, sowohl im Team zu arbeiten als auch die anzusprechenden Zielgruppen zu erreichen und zur Teilnahme zu bewegen.
 
Intensität und Kreativität bei Werbung, Berichterstattung und Öffentlichkeitsarbeit können Projekte positiv befördern. Maßnahmen / Projekte, die bei politischen und sportpolitischen Verantwortungsträger und anderen gesellschaftlichen Organisationen Aufmerksamkeit erregt haben, finden bei der Bewertung eine besondere Beachtung. Dies gilt auch für Projekte mit einem hohen öffentlichen Aufmerksamkeitswert sowohl im direkten Kontakt mit der / den Zielgruppen als auch durch die Berichterstattung in den Medien.

Weitere Überlegungen

... können in die Projektdarstellung einfließen:

  • Aufgrund welcher Überlegungen wurde das Projekt ins Leben gerufen?
  • Welche Rahmenbedingungen haben welchen Einfluss auf das Projekt?
  • Welche innovativen Elemente enthält das Projekt?
  • Welche strategischen / konkreten Ziele sind mit dem Projekt verbunden?
  • Welche konkreten Maßnahmen sind vorgesehen?
  • Welche Herausforderungen / Hindernisse werden erwartet?