Online-Service-Bereich

Das Online-Service-Portal des Deutschen Fechter-Bundes e.V. bietet Ihnen die Möglichkeit, Informationen direkt aus der zentralen Datenbank des Verbandes abzufragen, Ihre eigenen Daten und Daten der Fechterinnen und Fechter Ihres Vereins zu aktualisieren und zu korrigieren, Dienstleistungen online abzufragen und zu bestellen und vieles mehr.

Sie erreichen das Dienstleistungsangebot des DFB unter der Adresse:
http://service.fechten.org/

Die Zugangsdaten gelten ebenfalls für:

Zugangsdaten

Um das Online-Service-Portal nutzen zu können, benötigen Sie Zugangsdaten bestehend aus einem Benutzernamen und einem Passwort. Durch Eingabe des Benutzernamens und Ihres Passwortes können wir Sie identifizieren und Ihnen damit dann Zugriff auf das Online-Service-Portal des DFB gewähren.

Die Zugangsdaten identifizieren Sie als Person. Denken Sie daran, dass es sich nicht um ein "Vereinspasswort" handel, auch wenn Sie als Person ggf. Rechte als offizieller Vereinsvertreter haben. Geben Sie daher Ihre persönlichen Zugangsdaten niemals an Dritte weiter.

Rechte und Rollen

Mit Ihrem Account im Online-Service-Portal sind sogenannte Rollen verbunden. Eine Rolle legt fest, welche Rechte Sie haben und auf welche Daten Sie zugreifen können.

Die typischen Rollen sind:

  • Fechter
    Sie können Ihre eigenen persönlichen Daten ändern, Ihr Bild austauschen und können Biographie-Daten eingeben.
  • Verein
    Als Vereinsvertreter können Sie die persönlichen Daten aller Mitglieder ändern, Portraits Ihrer Mitglieder einfügen, Fechtpass-Neuausstellungen erfassen und Fechtpassverlängerungen bestellen sowie das Profil Ihres Vereins bearbeiten. Die Zugangsdaten gelten auch für das Online-Meldesystem des Ophardt Teams. Als Vereinsvertreter haben Sie die Möglichkeit, selbst weitere Vereinsvertreter und / oder Meldeberechtigte im Online-Meldesystem zu bennen.
  • Landesfachverband
    Administratoren des Landesverbandes können einige Stammdaten wie Verbandsname, Logo und Ansprechpartner ändern. Verantwortliche für Kampfrichter können die Kampfrichterliste Ihres Landesfachverbandes bearbeiten. Verantwortliche für Sport können Turniere Ihres Verbandes (i.d.R. Landesmeisterschaften) verwalten und Dokumentationen hochladen sowie Kaderlisten (Landeskader) verwalten. Verantwortliche für LFV-Turniere können dazu noch Dokumentationen für Vereinsturniere im Landesfachverband hochladen.

Zugangsdaten beantragen

Ihre persönlichen Zugangsdaten erhalten Sie auf dieser Seite:

http://service.fechten.org/register.psp

Sie können Ihre Zugangsdaten jedoch nur anfordern, wenn Ihre E-Mail-Adresse in Ihren persönlichen Daten hinterlegt ist. Sie müssen auf der Registrierungsseite nur Ihre Personen-ID (das ist die Zahl hinter dem "GER" auf der Fechtpassverlängerung) und Ihr Geburtsdatum angeben. Sie erhalten dann Ihre Zugangsdaten per E-Mail.

Ist uns Ihre E-Mail-Adresse nicht bekannt, können wir Ihnen leider keine Zugangsberechtigung erteilen. Wenden Sie sich in diesem Fall bitte an einen Verantwortlichen Ihres Vereins. Die Vereinsvertreter können die persönlichen Daten ihrer Vereinsmitglieder ändern - und damit auch die E-Mail-Adresse ergänzen.

Rechte als Vertreter eines Vereins oder Landesfachverbandes erhalten

Vertreter eines Vereins füllen bitte dieses Formular aus. Schicken Sie das Formular per Fax an die (02 28) 67 94 30 oder per Post an den Deutschen Fechter-Bund e.V., Am Neuen Lindenhof 2, 53117 Bonn.

Sind Sie in der Geschäftsstelle persönlich bekannt, reicht eine formlose Anfrage per E-Mail aus. Wenden Sie sich bitte an [email protected]

Mehrere Vereinsvertreter: Sie können auch mehrere offizielle Vertreter für einen Verein benennen (der Vorsitzende und der Kassierer eines Vereins können so z.B. beide die entsprechenden Zugriffsrechte erhalten, wenn dies gewünscht ist). Jeder Vereinsvertreter hat im Bereich "Vereinsverwaltung" die Möglichkeit, weiteren Vereinsmitgliedern entsprechende Rechte einzuräumen.


Mitarbeiter der Landesfachverbände

Die Landesfachverbände teilen der Geschäftsstelle bitte formlos mit, wer für Wettkämpfe, Landeskader, Kampfrichter und Allgemeines zuständig ist. Die entsprechenden Personen erhalten dann die für Ihre Funktion vorgesehenen Rollen.