Top-News, Breitensport
26.05.2011 11:17
Von: DFB

Erfolgreiche Auftaktveranstaltung in Rust

Der Deutsche Fechter-Bund ist 2011 wieder Partner der Aktion „Deutschland bewegt sich“ von BARMER-GEK, ZDF und Bild am Sonntag, deren Ziel ist es, möglichst viele Menschen dauerhaft und regelmäßig in Bewegung zu bringen. Neben anderen bundesweiten und örtlichen Aktionen ist dies eine weitere herausragende Möglichkeit im Jahr nach der Europameisterschaft in Leipzig, für den Fechtsport deutschlandweit zu werben.

Fotos: Eidenmüller

Der Deutsche Fechter-Bund ist seit 2010 dabei. Er stellt für die Städtetour ein fecht.mobil zur Verfügung, das vom BARMER-GEK-Truck zu den einzelnen Tourstädten transportiert wird. Fechtvereine aus den örtlichen Fechtvereinen stellen Betreuungspersonal zur Verfügung und initiieren mit "Mehrwert": Fechtvorführungen und Mitmachaktionen – auch als Werbung für den eigenen Verein.

Vizepräsidentin Margit Budde nahm morgens am 20. Mai 2011 an der Eröffnungsveranstaltung im Europapark Rust bei Freiburg teil, die vom Inhaber Jürgen Mack eröffnet wurde. Neben vielen Prominenten aus Wirtschaft und Politik, waren bekannte Sportlerinnen und Sportler anwesend, wie Olympiasiegerin Heike Drechsler, Weltklasse-Speerwerferin Christina Obergföll, Stabhochsprung-Hallen-Europameister Dany Ecker, Boxweltmeisterin Regina Halmich und Jochen Wollmert, mehrfacher Paralympic-Sieger im Tischtennis.

Danach wurde der Trainingsanzug angezogen und es ging für sie zum Stand des Deutschen Fechter-Bundes auf dem Gelände nahe der Bühne. Hier galt es den großen Ansturm der Sportprominenz und der kleinen und großen Besucher des Standes zu bewältigen.

Die Auftaktveranstaltung im Europapark Rust vom 20. bis 22. Mai war eine tolle Veranstaltung. Der Stand des Deutschen Fechter-Bundes war über drei Tage ständig umlagert. Das Fechtmobil war der Renner. Kinder, Jugendliche und Erwachsene waren hoch motiviert und versuchten möglichst oft die Leuchtdioden zu treffen. Kleine Kinder hatten Spaß mit dem Equipment der Plastikfloretts und Masken. Alle wollten für 40 Sekunden das Gefühl von D’Artagnan erleben und am fecht.mobil ihre Zielgenauigkeit und ihr Reaktionsvermögen testen.

Tausende Besucher erleben einen bunten Mix aus Sport, Bewegung, aktiver Freizeitgestaltung und Prävention mit Information, Mitmachaktionen sowie einem abwechslungsreichen Bühnenprogramm, arrangiert von prominenten Sportlern und Botschaftern der Gesundheitsinitiative. In Rust wurde an allen Tagen auf der Bühne ausgiebig über Fechten gesprochen und Fechten vorgeführt. „In diesem Jahr findet zusätzlich ein spezieller Aktionsmonat Fechten im Dezember 2011 statt. Der Deutsche Fechter-Bund hat die Möglichkeit den Fechtsport einen Monat lang zu präsentieren, sei es durch Beiträge im ZDF, in der Bild am Sonntag, durch Flyer, Presseartikel und Informationsveranstaltungen“, so Margit Budde.

Die Kampagne „Deutschland bewegt sich“ hat in den letzten Jahren mehr 30 Millionen Menschen bewegt, die seitdem an einer der zigtausend Veranstaltungen zu den Themen Gesundheit, Bewegung und gesündere Ernährung teilgenommen haben.

Der Tourplan 2011 „Deutschland bewegt sich“ 27. bis 28.05. Weimar Platz, der Demokratie

03. bis 04.06. Bochum, Bongard-Boulevard

17. bis 18.06. Halle, Campus 24. bis 25.06. Hannover, Steintorplatz

08. bis 09.07. Passau, Klostergarten am Nibelungenplatz - Neue Mitte

15. bis 17.07. Mannheim, Kapuzinerplatz und Wasserturm

24.07. Mönchengladbach, Borussia- Park

12. bis 13.08. Kaiserslautern, Platz "Am alten Theater"

10. bis 11.09. Mainz, Gutenbergplatz

16. bis 17.09. Hildesheim, Markt und Platz an der Lilie

01. bis 03.10. Bonn, (Tag der Deutschen Einheit und NRW-Tag) Wiese am Rheinufer (Deutsche Welle - Charles-de-Gaulle-Straße)

Weitere Informationen unter: www.barmer-gek.de


Sponsoren und Förderer

Slideshow image