Abgesagt: Keine Veteranen-Mannschaftsmeisterschaft im November


Die Deutschen Veteranen-Mannschaftsmeisterschaften und die Veteranensprecher-Wahlen können am 13. und 14. November 2021 in Erfurt nicht stattfinden.

Aufgrund der aktuell hohen und stark ansteigenden Inzidenzen in Erfurt ist die Nutzung der Sporthalle so weit eingeschränkt, dass die Veranstaltung nicht mit der erforderlichen Kapazität durchgeführt werden kann. Darüber hinaus wäre der Aufenthalt in Erfurt für viele Teilnehmer mit Einschränkungen verbunden, um das Risiko einer Infektion zu minimieren.

Das Fechtzentrum Erfurt EnGarde hat um Lösungen gekämpft, um die Veranstaltung zu ermöglichen. Die Lage hat sich aber in den letzten zwei Wochen derart zugespitzt, dass jetzt eine Entscheidung getroffen werden musste.

Das Fechtzentrum Erfurt EnGarde und der DFB-Veteranensprecher haben sich nach eingehender Erörterung der Situation darauf verständigt, die Deutschen Veteranen-Mannschaftsmeisterschaften der Saison 2021/22 auf den 14./15. Mai 2022 zu verschieben. Wir hoffen dann auf gute Bedingungen, wie wir sie aus früheren Veranstaltungen in Erfurt kennen und bitten um Verständnis!