Alexandra Ehler Siegerin in Frankfurt

Nach den Degen-Herren haben am vergangenen Wochenende auch die deutschen Degenfechterinnen ihren Saisonauftakt in der Main-Metropole Frankfurt vollzogen. Siegerin im Kampf um den „Frankfurter Bembel“ wurde die Leverkusenerin Alexandra Ehler.

Foto: Privat

Nach souverän absolvierter Vorrunde qualifizierte sich die 22-jährige mit sicheren Siegen für die Finalrunde, setzte sich im Viertelfinale mit 15:11 gegen die in Heidenheim trainierende Lis Fautsch aus Luxemburg mit 15:19 durch, besiegte im Halbfinale Vereinskameradin Alexandra Ndolo mit 15:11. Finalgegnerin Sophia Weitbrecht aus Heidenheim ließ in der Runde der letzten acht zunächst Shirin Vollrath (Tauberbischofsheim) mit 15:6 hinter sich und bezwang im Halbfinale deren Vereinskollegin Beate Christmann mit 15:10.

Das Finale entschied die im Sommer von Heidenheim nach Leverkusen gewechselte Alexandra Ehler dann mit 7:6 zu ihren Gunsten.

Die Platzierungen: Int. Damendegen-Turnier Frankfurt (105 Teilnehmerinnen): 1. Alexandra Ehler (TSV Bayer Leverkusen), 2. Sophia Weitbrecht (Heidenheimer SB), 3. Beate Christmann (FC Tauberbischofsheim), 3. Alexandra Ndolo (TSV Bayer Leverkusen), 5. Monika Sozanska (FC Offenbach), 6. Ricarda Multerer (TSV Bayer Leverkusen), 7. Lis Fautsch (Luxemburg), 8. Shirin Vollrath (FC Tauberbischofsheim)