Foto: Peter Endig

B-Jugend-Herrendegen Reutlingen: Titel gehen nach Leverkusen, Solingen und Württemberg


Ian-Etienne Kolditz (TSV Bayer Leverkusen), Jacob Stange (Fechtzentrum Solingen) und die Landesauswahl Württemberg haben sich bei den Deutschen B-Jugend-Meisterschaften im Herrendegen in Reutlingen die Titel gesichert.

Im älteren Jahrgang setzte sich der Leverkusener Ian-Etienne Kolditz im Finale gegen Darius Siewert vom Mannheimer FC mit 10:6 durch. Den dritten Rang teilten sich Tobias Schulz (TSV Bayer Leverkusen) und Vince Vogel (Heidenheimer SB).

Im jüngeren B-Jugend-Jahrgang durfte der Solinger Jacob Stange seinen ersten DM-Titel feiern. Er gewann das Finalgefecht gegen Samuel Hochwald (TSF Ditzingen) mit 10:5. Rang drei ging in diesem Jahrgang an Matthew Bülau (Heidenheimer SB) und seinen Vereinskameraden Horant Kummer.

Im Länder-Pokal des zweiten Tages setzte sich die Vertretung Württembergs am Ende die Siegerkrone auf. Janik Ritz, Dominik Renz, Vince Vogel und Benedict Schenkengel entschieden das Finalgefecht gegen die Landesauswahl Nordrhein 3 (Oskar Speker, Timon Arnold, Philipp Böhmer, Tobias Schulz) mit 45:25 zu ihren Gunsten. Bronze ging hier an Nordrhein, die im „Kleinen Finale“ Baden-Nord mit 45:36 hinter sich ließen.