Damensäbel startet in die Saison


Auch im Damensäbel startete am Wochenende die Weltcup-Saison mit einem Wettkampf in Orléans.

Nach einem Lehrgang in Frankreich ging es im Damensäbel nach Orléans. Mit zwölf Starterinnen nahm Bundestrainer Pierre Guichot am Weltcup teil. Nach der Vorrunde konnte sich bereits Julika Funke mit fünf Siegen und einer Niederlage direkt für die Hauptrunde qualifizieren. Bei dieser einzigen Teilnahme an der Hauptrunde sollte es dann allerdings bleiben. Funke verlor ihr Gefecht im 64er 11:15 gegen die Koreanerin Seona Hwang. „Mein Ziel war, dass wir drei bis vier Fechterinnen unter den letzten 64 haben. Julika hat eine gute Vorrunde gefochten, aber im KO gegen die Koreanerin war sie zu hektisch und hat leider verloren“, fasste Bundestrainer Pierre Guichot zusammen.

Im Teamwettbewerb besiegte das Team, bestehend aus Anna Limbach, Léa Krüger (beide TSV Bayer Dormagen), Ann-Sophie Kindler (TSG Eislingen) und Julika Funke (FC Würth Künzelsau), im 32er die Mannschaft aus Ägypten (45:16). Gegen Italien verlor das Team 29:45. In den Platzierungsgefechten 9-16 gewannen sie zunächst gegen Kanada, verloren dann aber gegen Japan und Polen, sodass die Mannschaft nur Platz 12 belegte. Im Gefecht gegen Polen sah es zunächst gut aus, denn bis zum letzten Durchgang führte das deutsche Team. „Es war möglich Polen zu schlagen, aber es hat nicht geklappt. Unser Ziel muss es bald sein, um Platz 9 zu kämpfen“, bewertet Guichot den Teamwettbewerb.

Ergebnisse

Einzel:

1. Anna Marton (HUN), 2. Araceli Navarro (ESP), 3. Alina Komashchuk (UKR), 3. Caroline Queroli (FRA), 5. Marion Brunet (FRA), 6. Sarah Noutcha (FRA), 7. Chloe Fox-Gitomer (USA), 8. Despina Georgiadou (GRE), 41. Julika Funke (FC Würth Künzelsau), 92. Larissa Eifler (TSV Bayer Dormagen), 93. Judith Kusian (TSV Bayer Dormagen), 104. Lea Krüger (TSV Bayer Dormagen), 105. Ann-Sophie Kindler (TSG Eislingen), 120. Elisabeth Gette (FC Würth Künzelsau), 140. Anna Limbach (TSV Bayer Dormagen), 146. Madeleine Becker (FC Würth Künzelsau), 153. Emily Kurth (TSV Bayer Dormagen), 156. Anna-Lena Bürkert (FC Würth Künzelsau), 178. Liska Derkum (TSV Bayer Dormagen), 185. Marietta Meka (TSV Bayer Dormagen)

Mannschaft:

1. Frankreich, 2. Russland, 3. Italien, 4. USA, 5. Ungarn, 6. Spanien, 7. Korea, 8. China, 9. Japan, 10. Ukraine, 11. Polen, 12. Deutschland.