Degen: Bescheidener Jahresauftakt beim Weltcup in Havanna


Mit sieben Fechterinnen ist Bundestrainer Dominik Csobo in die Hauptstadt Kubas gereist.

Allerdings schafften nur Alexandra Ndolo (TSV Bayer Leverkusen) und Monika Sozanska (FC Offenbach) den Einzug in die Hauptrunde. Hoch motiviert gingen beide Fechterinnen am folgenden Tag auf die Planche und verloren beide denkbar knapp im Sudden Death.

Auch im Teamwettbewerb blieb das erhoffte Erfolgserlebnis aus. Alexandra Ndolo, Alexandra Ehler (beide TSV Bayer Leverkusen), Beate Christmann (FC TBB) und Ricarda Multerer (Heidenheimer SB) belegten hier den zehnten Platz. „Die Mannschaft hat gut gefochten, macht in Stresssituationen aber immer noch zu viele Fehler“, sagte Csobo. „Die Mannschaft hat gut zusammengehalten und alle haben bis zum Schluss gekämpft. Ich bin optimistisch, dass wir bei den nächsten Wettkämpfen besser abschneiden.“