Degenfechterinnen enttäuschen in Bratislava


Kurz vor den Kadetten- und Junioreneuropameisterschaften ging es für die Degenfechterinnen nach Bratislava.

„Für einen Wettkampf vor der EM ist das Ergebnis enttäuschend. Zwei Fechterinnen unter den letzten 32 zu haben ist gut, aber sie sollten dann auch weiterkommen“, sagte Nachwuchstrainer Mariusz Strzalka. Alexandra Zittel (Heidenheimer SB) belegte den 28. Platz und Anja Händler (TSF Ditzingen) den 30. Platz. „Vereinzelt haben die Fechterinnen mutig gefochten, aber größtenteils waren sie unsicher und haben Probleme im entscheidenden Moment konzentriert zu bleiben“, sagte Strzalka weiter.

Im Mannschaftswettbewerb hat sich das Team auf den 12. Platz gefochten und das Turnier besser abgeschlossen, als beim Junioren-Weltcup in Burgos, wo sie lediglich auf den 15. Platz kamen.