Der Ausschuss für Lehrwesen informiert


Aktuelle Informationen rund um Lizenzverlängerungen, Traineraus- und fortbildungen beim DFB

Sehr geehrte Damen und Herren,
liebe Kollegen*innen,
liebe Trainer*innen, 

der Ausschuss für Lehrwesen des Deutschen Fechter-Bundes wünscht Ihnen und euch ein gesundes, glückliches und erfolgreiches Jahr 2021. Wir hoffen, dass Sie/ihr die Pandemie bisher weitestgehend unbeschadet überstanden habt und in Ihren/euren Vereinen Trainingsmodelle entwickeln konntet, die Ihre/eure Sportlerinnen und Sportler an die jeweiligen Vereine gebunden haben. 

Im Folgenden möchten wir über ein paar wichtige Punkte unserer aktuellen Arbeit informieren:  

Aufgrund der anhaltenden Corona-Pandemie hat der DOSB die Vereinfachung in der Trainer-Lizenz-Verlängerung fortgeschrieben. Das bedeutet: Auf Antrag an die Hauptverwaltung des Deutschen Fechter-Bundes können Lizenzen, die aktuell gültig sind und bis zum 31.12.2021 auslaufen, ohne Nachweis einer Fortbildung um ein weiteres Jahr verlängert werden. Die Verlängerung erfolgt nach erfolgreicher Begleichung der Verlängerungsgebühr.
Wichtig zu wissen: Lizenzen können frühestens 30 Tage vor Ablaufdatum verlängert werden!

In der Zeit der anhaltenden Pandemie arbeitet der Lehrausschuss nach wie vor mit großem ehrenamtlichem Engagement in wöchentlichen Online-Konferenzen an folgenden Bereichen: 

·        Formulierung einer Lehrordnung 

·        Umfassende Überarbeitung der Ausbildungskonzeption 

·        Optimierung der Ausbildungsinhalte in den einzelnen Lizenzstufen der Trainerausbildung 

·        Neudefinition technischer und strategischer Grundelemente 

·        Erstellung eines deutschsprachigen Begriff-Glossars 

·        Konzeption einer Online-Seite zur Traineraus- und weiterbildung 

·        Enge Zusammenarbeit mit der Kommission "RTK Online"  

Die zurzeit laufende A-Trainerausbildung unterliegt den üblichen pandemiebedingten zeitlichen Schwierigkeiten, so dass momentan leider noch niemand genau sagen kann, wann wieder Präsenzmodule durchführbar sind. Daraus resultiert, dass derzeit keine weiterführenden Planungen bzgl. darauffolgender Ausbildungsblöcke und Weiterbildungen gemacht werden können. Der Lehrausschuss arbeitet derzeit jedoch intensiv an der Umsetzung von Online-Modulen entsprechend des DOSB-Kompetenzmodells (https://cdn.dosb.de/alter_Datenbestand/fm-dosb/arbeitsfelder/Ausbildung/downloads/Handreichung_DQR.pdf) zur Vermittlung theoretischer Ausbildungsinhalte, die auch künftig vermehrt zur Umsetzung kommen sollen.  

Bedanken möchte wir uns bei den unterschiedlichen Arbeitsgremien mit den vielen ehrenamtlichen Mitarbeitern im Bereich der "RTK Online" (Florett, Degen, Säbel, Athletik, Psychologie, Organisation, IAT), die unzählige Stunden in das Projekt zur Schaffung einer Online-Seite zu einer aktuellen Rahmentrainingskonzeption (siehe FECHTSPORT Ausgabe 5/2020) investieren und damit weiter voranbringen. Dieser Dank gilt selbstverständlich auch all denjenigen, die aufgrund anderweitiger Verpflichtungen das Projekt nicht länger begleiten konnten bzw. können.   

Somit lässt sich der Corona-Pandemie doch etwas Positives abgewinnen, denn so wurde dieses Projekt sehr gut vorangetrieben, was im normalen Wettkampfbetrieb sicherlich in dieser Form nicht möglich gewesen wäre.  

Wir freuen uns auf Feedback und vor allem darauf, Sie und euch alle gesund bei Trainingsmaßnahmen und Wettkämpfen wiederzusehen. 

Mit freundlichen Grüßen 

Der Ausschuss für Lehrwesen