Deutschlandpokal 2020/21 wird abgebrochen!


Aufgrund der aktuellen Situation der Corona-Pandemie sieht der Deutsche Fechter-Bund keine Möglichkeit, die aktuelle DP-Saison fortzusetzen.

Liebe Vereine, liebe Fechterinnen und Fechter,

leider zeichnet sich in absehbarer Zeit bzgl. der Entwicklung der Corona-Pandemie und der damit verbundenen Einschränkungen keine Situation ab, die die Fortsetzung der aktuellen Deutschlandpokalsaison als sinnvoll erscheinen lässt.

Selbst mit dem auf September verschobenen Finale ist es nicht zu schaffen, in der verbleibenden Zeit die bis zu vier Runden auszutragen. Daher brechen wir die DP-Saison 2020/21 ab und hoffen, im Herbst zu gewohnter Zeit eine neue Saison beginnen und diese dann ohne Unterbrechung abschließen zu können.

Die Mannschaftsmeldungen für diese Saison (einschl. Meldegeld) werden für die nächste Saison übernommen. Korrekturen, d.h. nachmelden oder zurückziehen von Mannschaften, sind natürlich möglich. Bitte nehmen Sie hierfür Kontakt mit der DFB-Geschäftsstelle (w.schwadorf@fechten.org ) auf.

In der großen Hoffnung, dass sich in den nächsten Wochen und Monaten die Situation so weit entspannt, dass wir im Oktober gut vorbereitet in eine neue Saison starten können, wünschen wir allen Fechterinnen und Fechtern bis dahin eine gute Zeit.

Ihr Deutscher Fechter-Bund