Bilder: Jan von Uxkull-Gyllenband

Der Kader für die WM in Budapest


Vom 15. bis 23. Juli findet in Budapest die Fecht-Weltmeisterschaft statt. Der DFB nominiert dafür 24 Fechter und Fechterinnen.

Herrensäbel: Max Hartung, Benedikt Wagner, Matyas Szabo (alle TSV Bayer Dormagen) und Björn Hübner-Fehrer (Future Fencing Werbach)

Damensäbel: Anna Limbach, Léa Krüger (beide TSV Bayer Dormagen), Ann-Sophie Kindler (TSG Eislingen) und Julika Funke (FC Würth Künzelsau)

Herrenflorett: Peter Joppich (CTG Koblenz), Benjamin Kleibrink (DFC Düsseldorf) Luis Klein (FC Tauberbischofsheim) und André Sanita (OFC Bonn)

Damenflorett: Anne Sauer, Leonie Ebert, Carolin Golubytskyi (alle Future Fencing Werbach) und Eva Hampel (FC Tauberbischofsheim)

Herrendegen: Richard Schmidt, Nikolaus Bodoczi (beide FC Offenbach), Lukas Bellmann (TSV Bayer Leverkusen), Stephan Rein (Heidenheimer SB)

Damendegen: Alexandra Ndolo, Alexandra Ehler, Ricarda Multerer (alle TSV Bayer Leverkusen), Beate Christmann (FC Tauberbischofsheim)

Weitere Informationen zur WM können unter www.2019budapest.com abgerufen werden oder während des Wettkampfes auf den Plattformen des DFB (Internetseite, Facebook, Instagram und Twitter) verfolgt werden.