Deutsche Herrendegen B-Jugendmeisterschaften in Heidenheim


Am vergangenen Wochenende fanden in Heidenheim die Deutschen B-Jugendmeisterschaften statt.

Fotos: Lis Fautsch

Neuer Deutscher Meister in der B-Jugend 2005 ist Julius Ruppenthal (SV Waldkirch), der sich im Finale gegen Max Busch (Eintracht Frankfurt) durchsetzt. Auf Platz drei kamen Samuel Hochwald (TSF Ditzingen) und Nicolo Warnking (Fechterring Hochwald). Im B-Jugendjahrgang 2006 gewann Marwin Heuberger (ETSV Offenburg) vor Daniel Ceferino Marx (FZ Solingen) auf Platz Zwei und Ole Kladde (Osnabrücker SC) und Max Straub (ATSV Saarbrücken) auf den beiden dritten Plätzen.

Im Länderpokal gewann Württemberg I (Matthew Bülau, Samuel Hochwald, Horant Kummer, Marc Heuer) im Finale gegen Nordrhein I (Nick Morlang, Jakob Stange, Ole Veltrup, Rafael Schumacher). Im kleinen Finale setzte sich Hessen I (Max Busch, Thorben Wiesemann, Kaloyan Ryapov) gegen Baden-Süd I (Marwin Heuberger, Felix Stihl, Julius Ruppenthal, Artur Fremmer) durch.

Weitere Bilder gibt es auf der Facebookseite des Fechtzentrums Heidenheim.