Deutschlandpokal 2019/2020


Deutschlandpokal in dieser Saison erstmals ohne Sieger

Liebe Fechterinnen und Fechter,

leider mussten wegen der Corona-Krise auch die Wettkämpfe im Deutschlandpokal, wie alle anderen Sportveranstaltungen auch, Ende März abgesagt werden.

Auch wenn inzwischen vereinzelt und unter besonderen Bedingungen die Aufnahme des Trainings wieder möglich ist, werden bis zum Saisonende keine Wettkämpfe und kein Finale stattfinden können.

Seit 1983 findet nunmehr der Deutschlandpokal statt. In dieser Saison wird erstmals in seiner fast 40jährigen Geschichte kein Sieger in den einzelnen Wettbewerben ausgefochten. Damit muss die Deutschlandpokal-Saison 2019/2020 leider ohne Abschluss beendet werden.

Wir hoffen alle, dass die Situation sich bis zum Herbst soweit beruhigt hat, dass die neue Saison dann wieder ohne Verzögerung starten kann.

Folgende Vereine waren noch im Rennen – wir hoffen, euch im kommenden Jahr wieder dort zu sehen:

Damendegen:
Aachener FC, Fechtzentrum Berlin e.V., TSF Ditzingen, SGS Erlangen, SV Esslingen, Eintracht Frankfurt, TSG Friesenheim, ETV Hamburg, Hamburger FC, Heidelberger FC TSG Rohrbach, TV Hoffnungsthal, FC Leipzig, USC Magdeburg, MTV München, Fechtfreunde Münster, SV Waldkirch

Damenflorett:
Dürener FK, DFC Düsseldorf, Freiburger TS, FC Fürth, TV Furth im Wald, MTV Gießen, Hasper FC, Fechtcentrum Halle, TB Hamburg-Eilbeck, Walddörfer SV, FK Hannover, Fechtclub München, KTF Luitpold München, Fechtclub Radebeul, PSV Stuttgart, TV Cannstatt, PSV Weimar

Damensäbel:
TV Alsfeld, Berliner FC, Fechtzentrum Berlin e.V., USC Bochum, TSC Eintracht Dortmund, TV Furth im Wald, ETV Hamburg, TV Haueneberstein, Mainzer TV, MTV München, TV Jahn Oelde, TSV Weilheim, PSV Weimar

 

Herrendegen:
FC Grunewald, Fechtzentrum Berlin e.V., FS Bielefelder TG, SV Böblingen, MTV Braunschweig, TSF Ditzingen, TSC Eintracht Dortmund, Dresdner FC, DFC Düsseldorf, SGS Erlangen, TG Frankenthal, Eintracht Frankfurt, FC Gröbenzell, Hasper FC, ETV Hamburg, Heidelberger FC TSG Rohrbach, Heidenheimer SB, TSV Laupheim, TSV Bayer Leverkusen, TSV Mannheim, MTV München, Rastatter TV, TSG Reutlingen, TG Schwenningen

Herrenflorett:
TSV Berlin-Wittenau, DFC Düsseldorf, SV Esslingen, MTV Gießen, Hasper FC, Fechtcentrum Halle, ETV Hamburg, VfW Oberalster, TC Hameln, VfL Kirchheim, Hanseatischer FC Lübeck, USC Magdeburg, TG Dörnigheim, MTV München, USC München, FC Regensburg, PSV Stuttgart

Herrensäbel:
TV Alsfeld, SV Medizin Bautzen, TS Bayreuth, Berliner FC, Fechtzentrum Berlin e.V., OFC Bonn, TSG Eislingen, SV Esslingen, ETV Hamburg, Herner TC, Mainzer TV, FSV Mülheim/Ruhr, KTF Luitpold München, Maccabi Rostock, TSV Weilheim, TV Wetzlar