DFB-Wettkampfkalender aktualisiert


Vor dem Hintergrund der Entscheidungen der Bundesregierung mit den Ländern und den daraus resultierenden COVID-19-Restriktionen wurde das Wettkampfkonzept aktualisiert (siehe beiliegendes Dokument).

 

Leider existieren in den Corona-Schutz-Verordnungen keinerlei Hinweise über Wettkampfoptionen. Somit sind sämtliche U17- und U20 DFB-Turniere im Monat Mai in geplanter Form nicht durchführbar.

 

An den Planungen für Deutsche Meisterschaften halten wir weiterhin fest, wohlwissend, dass aktuell auch diese Wettkampfmaßnahmen auf der Kippe stehen und mittelfristig Ausrichtungsoptionen nicht absehbar sind. Gegebenenfalls werden wir mit den Ländern über Quotierungen beraten müssen, sofern Wettkämpfe mit einer limitierten Teilnehmerzahl überhaupt möglich sein werden. Ob wir dann an der Wettkampfform „Deutsche Meisterschaften“ festhalten können und werden, wird sich zeigen.

Zudem arbeiten wir an einem erweiterten Konzept einer „German Masters C Series“, welches hoffentlich auf Landeskaderebene in den Landesverbänden (evtl. sogar LFV-übergreifend) mit Unterstützung (Knowhow) des DFB realisiert werden kann. Hier werden wir uns mit einigen Experten aus den Ländern abstimmen.

 

Der beigefügte Wettkampfkalender wurde ebenfalls aktualisiert. Die EFC plant die Ausrichtung der U23- und der Senioren-EM. Sollten die ursprünglich geplanten Termine so realisiert werden, so müssen auch wir bei Bedarf unsere DM-Planungen darauf ausrichten und korrigieren.

 

Wir bitten um Verständnis, dass wir leider keine Planungssicherheiten bieten können und hoffen, dass wenigstens Trainingsprozesse in kleineren Gruppen in den Fechthallen der Vereine bald wieder möglich sind.