Fotos: Olaf Wolf/DFB

DM Säbel Grünwald: Alle Titel gehen nach Dormagen


Die Säbel-Teams des TSV Bayer Dormagen haben sich am heutigen Sonntag sowohl bei den Damen, als auch bei den Herren, die Titel des Deutschen Mannschaftsmeisters gesichert.

Im Damensäbel bezwangen die Dormagenerinnen Anna Limbach, Stefanie Kubissa, Sibylle Klemm und Judith Kusian im Finale die Mannschaft der TSG Eislingen (Julia Pressmar, Ann-Sophie Kindler, Valentina Volkmann, Carol-Ann Kuhn) mit 45:41.

Zuvor hatte das Bayer-Quartett im Halbfinalkampf die Vertretung des FC Tauberbischofsheim mit 45:24 bezwungen. Die TSG Eislingen qualifizierte sich nach einem 45:40-Sieg über den FC Würth Künzelsau für das Finale.

Rang drei ging an das Team des FC Würth Künzelsau, das sich mit 45:41 gegen den FC Tauberbischofsheim durchsetzte.

Im Herrensäbel wurde die Mannschaft des TSV Bayer Dormagen (Matyas Szabo, Benedikt Wagner, Rouven Redwanz, Domenik Koch) seiner Favoritenrolle gerecht. Das Team von Bundestrainer Vilmos Szabo besiegte im Finale die Mannschaft der TSG Eislingen (Maximilian Kindler, Thomas Schaich, Simon Rapp, Frederic Kindler) mit 45:41. Dormagen hatte im Halbfinale die CTG Koblenz mit 45:21 distanziert, Eislingen den FC Tauberbischofsheim mit 45:41 geschlagen.

Bronze ging in Grünwald an die Mannschaft des FC Tauberbischofsheim, die im kleinen Finale die Vertretung des CTG Koblenz mit 45:40 besiegte.

Ein dickes Danke gebührt den Gastgebern des TSV Grünwald um Abteilungsleiter Thorsten Brandt. Kurzfristig sprangen sie als Veranstalter ein, boten den Teilnehmern ein tolles Ambiente mit einer perfekt organisierten Meisterschaft. Nicht alltäglich war in Grünwald zudem, dass sich die Sieger und Medaillengewinner in das "Goldene Buch" eintragen durften.

Die Platzierungen:

Damensäbel-Team: 1. TSV Bayer Dormagen, 2. TSG Eislingen, 3. FC Würth Künzelsau, 4. FC Tauberbischofsheim

Herrensäbel-Team: 1. TSV Bayer Dormagen, 2. TSG Eislingen, 3. FC Tauberbischofsheim, 4. CTG Koblenz, 5. FR Nürnberg, 6. KTF München, 7. TSV Grünwald