Dreiländerkampf beim Pulheimer SC – Jubiläum

Die Fechtabteilung des Pulheimer Sport Clubs besteht 40 Jahre. Zu Ehren des Vereins veranstalteten die DFB-Senioren einen 3-Länderkampf Belgien – Niederlande – Deutschland im Damen- und Herrendegen im Rahmen des 25. „Alte-Haudegen“ Turniers am 17. März 2018 in Pulheim.

Fotos: Harald Lüders

Sichtbar Stolz nahm der Vorsitzende der Fechtabteilung, Jürgen Scholz, die Glückwünsche des Bürgermeisters, des Rheinischen Fechter-Bundes, des Pulheimer SC sowie der belgischen, niederländischen und deutschen Delegationen entgegen.

Im Damendegen kämpften die Mannschaften GER 1, GER 2 und BEL miteinander. GER 1 schlug GER 2 mit 45:35. Danach verlor GER 2 gegen BEL klar mit 23:45. Im Mannschaftskampf BEL – GER 1 verlief die Begegnung zunächst ausgeglichen und nach sechs Gefechten führten die Belgierinnen 30:29 knapp mit einem Treffer. Im siebten Gefecht konnte Katja Vieweg (Pulheimer SC) gegen Nancy Van Bergen ausgleichen und übergab mit 33:33. Anschließend gingen unsere WM-Fechterinnen Bettina Graf und Frauke Hohlbein in Führung und GER 1 siegte schließlich mit 45:40.

Der erste Durchgang im Herrendegen GER – NED endete mit einem klaren 45:23 Sieg für GER. Danach standen sich NED und BEL gegenüber. NED führte nach sieben ausgeglichenen Gefechten mit einem Treffer. Fortan setzten sich die Niederländer Peter Van Klingeren und Jan Somers durch und sicherten mit 45:36 einen klaren Sieg für NED. Im letzten Durchgang war unser Europameister Guido Quanz bestens aufgelegt. Er und seine Mannschaftskameraden errangen einen 45:32 Start – Ziel – Sieg gegen BEL.

Im Clubheim des Pulheimer SC feierten die Delegationen zusammen mit den Teilnehmern des 25. „Alte Haudegen“-Turniers bei gutem Essen, Musik, Festreden und Jubiläumsfilm die langjährige Freundschaft.

Mannschaften

Damendegen BEL: Skalid Ragnhild, Nancy Van Bergen, Nathalie Vandewalle; GER 1: Frauke Hohlbein, Bettina Graf, Katja Vieweg;  GER 2: Astrid Kircheis, Karin Jansen, Silke Kanes

Mannschaften Herrendegen BEL: Nady Bilani, Leopold Pasmans, Jean-Francois Salomon, Jean Stock; NED: Jan Somers, Henk Uijting, Peter Van Klingeren; GER: Alexander Hess, Kai Konschewitz, Guido Quanz, Jürgen Scholz (gegen NED), Dieter Hecke (gegen BEL)