Europäische Veteranen Turnierserie aufgelegt


Der Kongress von European Veterans Fencing hat am 28. Mai 2019 in Cognac beschlossen, eine europäische Turnierserie für Veteranen einzuführen. Vor wenigen Tagen wurde die Turnierserie komplettiert: 12 Ausrichter aus 12 Nationen bieten Turniere für die Saison 2019/2020 an. Jeweils 4 Turniere pro Disziplin sind Bestandteil des EVF Foil Circuits, des EFV Epee Circuits und des EFV Sabre Circuits.

In die Wertung für eine europäische Rangliste, die bisher lediglich auf den letzten beiden Veteranen-Einzel-Europameisterschaften basierte, kommen in der Saison 2019/2020 die beiden besten Punktwertungen aus den letzten Veteranen-Einzel-Europameisterschaften und den vier Turnieren in der jeweiligen Disziplin. Ab der folgenden Saison 2020/2021 kommen die vier besten Punktzahlen aus der letzten Veteranen-EM und den letzten acht Ranglistenturnieren in die Wertung. Die Berechnung der Punktzahlen aus den einzelnen Turnierergebnissen ist kompliziert und kann anhand einer Tabelle nachvollzogen werden, die über einen Link in den EVF Circuit Guidelines (Seite 7) erreichbar ist. Die Termine und Austragungsorte der europäischen Turnierserie befinden sich inzwischen im Veteranenkalender des DFB.

Die EVF Ranglisten kommen beim Setzten der Vorrunden bei Europameisterschaften zur Anwendung. Der DFB-Veteranen-Ausschuss hat bisher keine Beschlüsse gefasst, ob und wie einzelne Turniere oder die Positionen in den EVF-Ranglisten in den DFB-Ranglisten V40, V50, V60 und V70 oder bei WM-Qualifikationen gewertet werden könnten. Der Ausschuss wird die Thematik beraten und danach informieren. Eventuelle Neuregelungen werden dann aber noch nicht in der kommenden Saison sondern frühestens ab der Saison 2020/2021 greifen.

Zu den EVF-Circuit Guidelines http://www.european-veterans-fencing.com/documents.shtml?version=2

Zu den EVF-Ranglisten http://www.european-veterans-fencing.com/rank-ned.php?action=List&mode=&seed_event=15