Die deutsche Delegation mit IOC-Präsident Thomas Bach

FIE Congress 2019 in Lausanne


Am 30. November fand in Lausanne der diesjährige FIE-Congress statt.

Nach 20 Jahren fand der FIE-Kongress erstmals wieder in Lausanne statt. IOC-Präsident Thomas Bach richtete beim Kongress Grußworte an die 300 Delegierten von 139 anwesenden Nationen. Anschließend übergab er an FIE Präsident Alisher Usmanov die IOC Trophy of Olympic Values.

Wichtige Punkte des diesjährigen FIE-Kongresses:

  • Als neue FIE-Mitglieder wurden Kenia, Oman, Papa Neuguinea und Cap Verde aufgenommen, sodass die FIE nun 157 Mitgliedsverbände umfasst.
  • Die WM 2021 der Senioren wurde an den einzigen Bewerber Kairo vergeben.
  • Bei der anschließenden Ehrung der Weltcupgewinner der vergangenen Saison durfte DFB-Präsidentin Claudia Bokel den Preis für das Damensäbel Junioren-Team entgegennehmen.
  • Der Fair Play Preis der FIE wurde nach Entscheidung des FIE Comex an das Herrensäbelteam von Ungarn sowie an den Franzosen Boladé Apithy überreicht.

IOC-Präsident Thomas Bach bekam beim FIE-Dinner im Olympic Museum dank seiner Verdienste für den Fechtsport von FIE Präsident Alsiher Usmanov den FIE Award Challenge Chevalier Feyerick überreicht.