Gemeinsames Training in Bonn

Mehr als 40 junge Florettfechter des Verbandskader-Nachwuchs (VKN) nutzten die vergangene Woche, um sich auf die nun anstehenden sportlichen Herausforderungen vorzubereiten.

Fotos: Privat

Unter der Leitung von Nachwuchs-Bundestrainer Konstantinos Lymperopoulos absolvierten die jungen Florett-Experten in Bonn ein umfangreiches Programm, bereiteten zugleich die deutschen Starter für den JWC in Udine auf die erste Herausforderung des neuen Jahres vor. "Alle haben sehr fleißig trainiert. Wir können mit dem Lehrgang sehr zufrieden sein", so Konstantinos Lymperopoulos in einem kurzem Statement.