Harald Lüders als Senior des Jahres 2019 geehrt


Während der Siegerehrungen der Deutschen Senioren-Einzelmeisterschaften am 26.04.2019 in Bad Dürkheim erfolgte die Vergabe des von Franz Hirt vor 18 Jahren gestifteten Wanderpreises „Senior des Jahres“.

Der Senioren-Ausschuss hatte sich bei seiner letzten Sitzung in Hannover für Harald Lüders als Preisträger entschieden und der Beifall der Fechtfamilie bei der Übergabe bestätigte die Richtigkeit dieser Wahl. Lüders ist ehrenamtlich seit 1997 als Präsident des Darmstädter Fecht-Clubs und seit 2015 als DFB-Seniorensprecher tätig. Er leitet den DFB Seniorenausschuss und organisiert die deutschen Delegationen bei Senioren Welt- und Europameisterschaften sowie Länderkämpfen.

Als Degenfechter hatte sich der Geehrte mit einigen Medaillen empfohlen. Er hat bei Deutschen Einzelmeisterschaften 1x Gold, 4x Silber und 1x Bronze, bei Deutschen Mannschaftsmeisterschaften 4x Gold, 7x Silber und 4x Bronze sowie bei Mannschafts-Europameisterschaften 2x Silber gewonnen. Darüber hinaus hat er bei vielen siegreichen Länderkämpfen der Deutschen Senioren-Nationalmannschaft teilgenommen.