Herrenflorett Weltcup „Löwe von Bonn“


Vom 8. bis 10. November trifft sich in der Hardtberghalle Bonn die internationale Fechtelite. Zu den 260 Fechtern gehören auch 20 deutsche Starter.

Foto: Jan von Uxkull-Gyllenband

Im Einzel geht es am Freitag mit den Vorkämpfen los. In den Vorrunden werden die Fechter um den Einzug in den Haupttag kämpfen. Die 64er Direktausscheidungen und die Finalkämpfe finden am Samstag statt. In dieser heißen Phase der Olympiaqualifikation geht es um wichtige Punkte. Vor allem in der Mannschaft wird es hier für das deutsche Team um diese Punkte gehen. Nach den Erfolgen bei der EM mit dem zweiten Platz und dem Einzug ins Viertelfinale bei der WM, kann sich die deutsche Mannschaft hier in eine gute Ausgangslage bringen.

Teilnehmer: Peter Joppich (CTG Koblenz), Benjamin Kleibrink (DFC Düsseldorf), Alexander Kahl (TG Hanau), Marius Braun (KTF Luitpold München), Fabian Braun (FSV Klarenthal), Magnus Hamlescher (OFC Bonn), André Sanita (OFC Bonn), Dominik Schoppa (OFC Bonn), Felix Klein (FC TBB), Luis Klein (FC TBB), Markus Praus (SC Berlin), Nils Michael Schramm (OFC Bonn), Anton Ziegon (KTF Luitpold München), Ciaran Veitenheimer (FC TBB), Justus Olbrich (MTV München), Moritz Renner (TSG Weinheim), Arwen Borowiak (FC TBB), Noah Braun (OFC Bonn), David Liebscher (OFC Bonn) Tom-Florin Löhr (TG Münster)

 

Liveergebnisse: http://www.fencingworldwide.com/de/competition/17817-2019/tournament/

Livestream:

Einzel https://sportdeutschland.tv/fechten/herrenflorett-weltcup-loewe-bonn-direktausscheidungen-einzel

Mannschaft https://sportdeutschland.tv/fechten/herrenflorett-weltcup-loewe-bonn-mannschaftswettbewerb