Informationen von Ophardt Online


Zehn Monate nach der Einführung des neuen Onlinemeldesystems von Ophardt, gibt es noch weiterführende Informationen.

Grundsätzlich darf jedes Elternteil, jeder Athlet, Vereinsvertreter, Trainer und Landesfachverbandsvertreter einen Benutzer erstellen.

Die Passwörter des DFB-Service Portals sind im Ophardt Online nicht gültig, sondern es muss in jedem Fall ein neuer Benutzer angelegt werden.

Die Benutzer und Passwörter bitte nie mit mehreren Personen teilen. Es handelt sich im Rahmen der Datenschutzgrundverordnung um persönliche Benutzer. Kein Mitarbeiter von Ophardt Online wird Sie je nach ihren Benutzerdaten fragen.

Der Benutzer kann anschließend mit einem bestehenden Athleten oder Kampfrichter Datensatz verbunden werden. Diese Anfrage muss von einem Vereinsadministrator bestätigt und freigegeben werden.

Die Rechte von Vereins- und LFV-Administratoren werden unter „Mein Verein“/ „Verband“ Zugangsberechtigungen verwaltet.

Aus gegebenem Anlass der dringende Hinweis an alle Landesfachverbände, dass jedes Vorstandsmitglied einen Benutzer im aktivierten Ophardt-Online Meldesystem haben sollte.

Im Downloadbereich auf fechten.org finden sich mittlerweile einige Anleitungen in deutscher Sprache. 

Weitere Fragen bitte per Mail an s.lange@ophardt-team.org