Leverkusen und Solingen sichern sich Titel in Friedrichshafen

Elena Kirschner vom Fechtzentrum Solingen und Maximilian Rubens Kämereit vom TSV Bayer Leverkusen sind die Sieger des „Zeppelin-Turniers“ im Degen in der A-Jugend.

Fotos: Jochen Kassel

Beim mit 126 Teilnehmern gut besetzten Damendegen-Turnier in Friedrichshafen ließ sich die Leverkusenerin Elena Kirschner den Sieg nicht nehmen. Nach erfolgreich absolvierter Vorrunde marschierte sie mit sicheren Siegen in Richtung Final-Tableau, ließ dort zunächst die Leipzigerin Felicitas Grollmisch mit 14:5 hinter sich. Auch das Halbfinale machte sie zur klaren Angelegenheit, gewann gegen Carolin Teuber aus Heidenheim mit 15:5. Finalkontrahentin Katrin Meißner vom FC Kassel hatte sich ebenfalls sicher für die Finalrunde qualifiziert, hier über die Stationen Adriana Friederich (Bonn/15:13) und Anna Zens (Hochwald/15:11) das finale Gefecht erreicht. Das entschied schlussendlich Elena Kirschner, die sich gegen Katrin Meißner mit 15:8 behauptete.

In der Herrendegen-Entscheidung war der Leverkusener Maximilian Rubens Kämereit nicht zu bezwingen. Der 16-jährige behielt im Finale gegen den Reutlinger Max Weise mit 15:9 die Oberhand. Zuvor hatte er sich Henri Zimmermann aus Heidenheim mit 15:14 behaupten können, im Halbfinale Leon Gießer aus Augsburg mit gleichem Ergebnis besiegt. Sein Finalgegner von der TSG Reutlingen hatte sich im Viertelfinale zunächst gegen Jacob Blum aus Heidenheim mit 15:6 durchgesetzt und im Halbfinalkampf Dietrich Bopp (Hochwald) mit 15:14 besiegt.

Im Wesentlichen haben sich die Favoriten durchgesetzt“, so das Fazit vom verantwortlichen Nachwuchs-Disziplintrainer Jörg Fiedler. „Die Jungs werden im taktischen und technischen Bereich besser, setzen die ihnen gestellten Aufgaben um. Das war insgesamt schon sehr sehenswert. Wir sind insgesamt auf einem guten Weg“, so der zweimalige Europameister.

Alle Ergebnisse und Platzierungen findet ihr hier