Mainzer TV als „Zentrum für Nachwuchsleistungssport“ zertifiziert


Der Deutsche Fechter-Bund hat die Fechtabteilung des Mainzer Turnverein von 1817 e.V. als „Zentrum für Nachwuchsleistungssport“ zertifiziert.

Vereinsvorsitzender Rüdiger Ulrich und Dr. Svend Berger, der stellvertretende Leiter der Fechtabteilung, nahmen in der vergangenen Woche die Auszeichnung des Vereins bei der Übergabe des Schildes von DFB-Sportdirektor Sven Ressel in Empfang.

"Grundlage dieser Zertifizierung ist die sehr gute Entwicklung dieser Fechtabteilung und die maßgebliche Beteiligung an der Ausarbeitung einer Regionalen Zielvereinbarung zwischen dem Landessportbund Rheinland-Pfalz, den Landesverbänden Mittelrhein und Südwest und dem DFB", erläuterte Ressel die Entscheidung für den MTV.