Foto: Anja Schache

MWG 2019: Platz 19 für Funke


Der zweite Wettkampftag der Militärweltspiele stand im Zeichen von Damensäbel und Herrendegen.

Schütze Julika Funke belegte in der starken Damensäbelkonkurrenz einen beachtlichen 19 Platz. Nach einer schweren Auftaktrunde, platzierte sie sich auf Platz 17 und stand im Tableau der besten 32 der späteren Silbermedaillengewinnerin Jiarui Qian (CHN) gegenüber. Nach einem guten Start für Funke, war das Gefecht anfangs ausgeglichen, bevor die Chinesin zur Pause mit 8:4 davon zog. Den erlangten Vorsprung konnte Qian bis zum Gefechtsende erfolgreich verteidigen. Funke selbst, resümierte ihren Wettkampftag: „Heute hatte ich sehr schwere Beine und kam nicht richtig in die Gefechte herein. Außerdem fehlen durch die gerade beendete Grundausbildung noch viele Trainingsgefechte und das habe ich heute gegen die guten Fechterinnen gespürt.“

Sieger der Herrendegen-Konkurrenz wurde Igor Reizlin (Ukraine), welcher in einem spannenden Finale Alan Fardzinov (Russland) besiegte. Hauptmann Rainer Schünke belegte den 48. Platz.

Platzierungen Damensäbel

Platzierungen Herrendegen