Platz 5 und 6 beim Herrenflorett CC in Budapest


Beim Cadet Circuit in Budapest nahmen vier deutsche Fechter teil. Sie nahmen die Reise auf sich, obwohl es kein Qualifikationsturnier war.

„Arwen Borowiak und Nils Fabinger nahmen in Absprache mit mir an dem CC in Budapest teil. Für sie ist es wichtiger, sich für die internationale Kadettensaison vorzubereiten, anstatt beim Aktiven Weltcup in Bonn teilzunehmen. Die Brüder Saifi nahmen teil, um Turniererfahrung zu sammeln“, erläuterte VKN-Trainer Richard Junghanns die Teilnahme. Borowiak und Fabinger konnten sich durch ihre gute Leistung in der Vorrunde direkt für das 128er KO qualifizieren. Der Moerser Fabinger hatte bis zum Viertelfinale alle KOs deutlich gewonnen und verlor erst gegen Gergo Szemes aus Ungarn (13:15). Auch der Tauberbischofsheimer Borowiak wurde erst im Viertelfinale vom späteren Turniersieger Dmitrii Osipov aus Russland gestoppt (9:14). „Mit Platz 5 und 6 haben die beiden gezeigt, dass sie international bei den Kadetten mithalten können und dies auch wollen“, kommentierte Junghanns den Erfolg.

 

Ergebnisse:

1. Dmitrii Osipov (RUS), 2. Paul-Antoine de Belval (FRA), 3. Andor Mihalyi (HUN), 3. Gergo Szemes (HUN), 5. Nils Alexander Fabinger (FC Moers), 6. Arwen Borowiak (FC TBB), 7. Francesco Fiore (ITA), 8. Valerian Castanie (FRA), 164. Kiyan Saifi (FC TBB), 208. Teymour Saifi (FC TBB)