Fotos: Daniel Porst

Säbel: Bonah und Gette neue Deutsche Meister


Raoul Bonah (TSV Bayer Dormagen) und Elisabeth Gette (FC Würth Künzelsau) haben sich bei den Deutschen Aktiven-Meisterschaften in Nürnberg den Titel geholt.

Die Medaillengewinner mit dem bayrischen Innenminister Joachim Herrmann

Bonah gewann in einem packenden und knappen Finale gegen, den aus seiner Verletzungspause zurückkehrenden, Björn Hübner (FF Werbach) mit 15:14. Zuvor schlug Bonah seinen Vereinskollegen Benno Schneider (15:10) und Hübner, den älteren Bruder seines Finalgegners, Luis Bonah (15:14). Junioren-Europamannschaftsmeisterin Gette gewann das Finale gegen ihre Teamkollegin Julika Funke (15:11). Die neue Deutsche Meisterin besiegte im Halbfinale die Titelverteidigerin Anna Limbach (TSV Bayer Dormagen) 15:13. Funke schlug die Fechterin aus Eislingen Ann-Sophie Kindler (15:11).

Max Hartung, Benedikt Wagner und Matyas Szabo starteten nicht bei den nationalen Titelkämpfen. Nach dem erfolgreichen Weltcup letztes Wochenende in Padua (zweimal Bronze für Wagner und Hartung) und dem bevorstehenden Weltcup nächstes Wochenende in Budapest, sahen sie von einem Start ab. Richard Hübers muss verletzungsbedingt momentan pausieren.

Bei den Deutschen Mannschaftsmeisterschaften verteidigten die Mannschaften vom TSV Bayer Dormagen ihre Titel.

Ergebnisse

Herren: 1. Raoul Bonah (TSV Bayer Dormagen), 2. Björn Hübner (FF Werbach), 3. Benno Schneider, 3. Luis Bonah (beide TSV Bayer Dormagen), 5. Frederic Kindler (TSG Eislingen), 6. Robin Schrödter, 7. Lorenz Kempf (beide TSV Bayer Dormagen), 8. Thomas Schaich (TSG Eislingen)

Damen: 1. Elisabeth Gette, 2. Julika Funke (beide FC Würth Künzelsau), 3. Ann-Sophie Kindler (TSG Eislingen), 3. Anna Limbach, 5. Léa Krüger, 6. Larissa Eifler, 7. Judith Kusian (alle TSV Bayer Dormagen), 8. Anna-Lena Bürkert (FC Würth Künzelsau)