Säbel: Valentin Meka und Ylvi Schilliger sind die Deutschen A-Jugendmeister


In Künzelsau fanden die diesjährigen Deutschen A-Jugendmeisterschaften im Säbel statt.

In Herrensäbel gewann Valentin Meka (TSV Bayer Dormagen) den Deutschen Meistertitel. Im Finale setzte er sich gegen Leon Kuzmin (FC TBB) mit 15:11 durch. Im Halbfinale gewann Meka gegen seinen Vereinskollegen Philipp-Bernd Methner (15:10). Sein Finalgegner Kuzmin schlug im Halbfinale Marc Neuhäuser (TV Wetzlar) 15:7. Für Meka ist dies sein erster Deutscher Meistertitel im Einzel.

Ylvi Schillinger (FC TBB) setzte sich in der Konkurrenz im Damensäbel durch. Ihre Finalgegnerin Xenia Lackmann (TV Achern) schlug sie 15:7. Im Halbfinale schied Emma Brunner (FC Würth Künzelsau) gegen Schillinger und Laura Ziob (MTV Mainz) gegen Lackmann aus. Beide belegen damit den Bronzerang. Für Schilliger ist das der zweite DM-Titel nach dem Sieg in der B-Jugend 2016.

Im Mannschaftswettbewerb der Herren gewann im Finale der TSV Bayer Dormagen gegen die TSG Eislingen (45:27). Im Bronzegefecht gewann die TV Ratingen gegen den OFC Bonn (45:39). Im Wettbewerb im Damesäbel setzte der FC Tauberbischofsheim gegen den TSV Bayer Dormagen durch (45:42). Platz drei sicherte sich FC Würth Künzelsau, die im Gefecht um Platz drei gegen die Startgemeinschaft Mainz/Gonsenheim gewannen (45:39).

Ergebnisse Herrensäbel

Ergebnisse Damensäbel