Säbel-Weltcup in Luxemburg ohne Zuschauer


Olympia-Qualifikation unter Ausschluss der Öffentlichkeit

Der Säbel-Weltcup von Padua, der kurzzeitig in Tauberbischofsheim geplant war, wird nun in Luxemburg stattfinden. Allerdings mit einer wichtigen Neuerung:

Zum Schutz von Athleten und Bevölkerung wird aufgrund des Coronavirus der komplette Wettkampf unter Ausschluss der Öffentlichkeit stattfinden. Alle Fechtfreunde, die geplant hatten, an diesem Wochenende die deutschen Fechter vor Ort anzufeuern, können den Weltcup im Internet verfolgen, da es keinen Einlass in die Halle geben wird!

 

hier der Link zu Ophardt:

http://www.fencingworldwide.com/de/competition/75-2019/direct/2

Es gibt leider keinen LiveStream vor Ort