Überraschungssieger in Dortmund


Am 9. Juni fand das erste Qualifikationsturnier für die Saison 2018/2019 im Säbel statt.

63 Starter gingen bei den Herren und 52 Starterinnen bei den Damen beim Dortmunder Junioren Turnier auf die Bahn. Sieger bei den Herren wurde Stefan Friedheim (TSV Bayer Dormagen). „Der Sieg von Stefan war alle eine Überraschung. Er war die ganze Saison über verletzt und konnte an keinem Turnier teilnehmen. Sein Auftritt war heute ganz stark!“, so VKN-Trainer Dan Costache.

Im Finale setzte er sich 15:14 gegen Bas Wennemar (auch Dormagen) durch. Auf den dritten Plätzen landeten Louis Haag und Eric Seefeld. „Ebenfalls ein gutes Turnier gefochten hat Valentin Meka, er hat als 15-Jähriger den 6. Platz gemacht und gegen Bas Wennemann 8:15 im Viertelfinale verlor“, resümierte Costache weiter, „Die Saison wird mit Sicherheit spannend werden!“

Im Damensäbel gewann Larissa Eifler (TSV Bayer Dormagen) vor ihrer Vereinskollegin Katharina Peter mit 15:3. Auf dem dritten Platz landeten Emily Kurth (Dormagen) und Madeleine Becker (FC Würth Künzelsau).

 

 

Herrensäbel: 1. Stefan Friedheim (TSV Bayer Dormagen), 2. Bas Wennemar (TSV Bayer Dormagen), 3. Eric Seefeld (FZ Solingen), 3. Louis Haag (FC Tauberbischofsheim), 5. Leon Schlaffer (TSV Bayer Dormagen), 6. Valentin Meka (TSV Bayer Dormagen), 7. Adrian Degen (TSG Eislingen), 8. Ralph Rommelspacher (TSG Eislingen)

Damensäbel: 1. Larissa Eifler (TSV Bayer Dormagen), 2. Katharina Peter (TSV Bayer Dormagen), 3. Emily Kurth (TSV Bayer Dormagen), 3. Madeleine Becker (FC Würth Künzelsau), 5. Anna-Lena Bürkert (FC Würth Künzelsau), 6. Evi Förster (TSV Bayer Dormagen), 7. Vienna Stapf (FC Würth Künzelsau), 8. Paula Singer (FR Nürnberg)