Welt- und Europameisterschaften

Auf dieser Seite finden Sie Informationen über die Welt- und Europameisterschaften der Senioren.

Die SeniorenWeltmeisterschaften (VeteransWorldChampionships) finden jährlich statt.Startberechtigung sind jeweils 4 Fechter/innen pro Nation, Disziplin und AK(50/60/70). Wettbewerbe finden im Einzel-als auch in der Mannschaft statt. Veranstalter ist die F.I.E.. Eine aktuelle F.I.E.-Lizenz ist notwendig.Die SeniorenEuropameisterschaften (European "Team oder Individuell" Championships) werden in ungeraden Jahren als Einzelmeisterschaft und in geraden Jahren als Mannschaftsmeisterschaft ausgetragen. Unbegrenzte Startberechtigung: AK40-AK70. Die Mannschafts-Europameisterschaften werden mit 3er Mannschaften in zwei Alterskategorien ausgetragen. Die jüngere Mannschaft aus AK 40/50,die ältere Mannschaft aus AK 60/70, wobei mind. ein(e) eingesetzte(r) Fechter/in aus der höheren AK ist. Veranstalter ist das European Veterans Fencing Comitee (EVFC).Eine nationale Lizenz(Fechtpassverlängerung) ist notwendig.

N O M I N I E R U N G

Alle Mannschaftsteilnehmer, sowie die Einzelstarter der Weltmeisterschaft werden vom Nominierungsausschuss nominiert.

Bei den Einzel-SeniorenEuropameisterschaften erfolgt keine Nominierung.

Dem Nominierungsausschuss gehören Dr.Harald Lüders, Silke Weltzien und Karin Jansen an.

 

T E R M I N E

25.5.2017 - 28.05.2017

Europäische Senioren-Einzelmeisterschaft 2017 in Chiavari

Keine Nominierung - jedoch Anmeldung nur über Seniorensprecher, aufgrund der Obmann-Quote.

Der Seniorensprecher erteilt nach Anmeldung eine Zugangsberechtigung für jeden einzelnen Teilnehmer. Diese Zugangsberechtigung ermöglicht, sich selbst auf der Seite des EM-Veranstalters einzuschreiben und das Startgeld an den Veranstalter selbst zu überweisen.