B-Trainer-Vorstufenqualifikation in Heidenheim


Am vergangenen Wochenende, 07.-09. Oktober 2022, fand die B-Trainer-Vorstufenqualifikation für alle Waffen in Heidenheim statt. Neu in diesem Jahr ist die Durchführung als Überprüfungsmodul zur Eignung für die B-Trainer-Ausbildung.

Die Teilnehmenden wurden durch die Ausbilder Maik Schulz und Hannes Jetz (Florett), Walter Steegmüller und Rorik Janssen (Degen), sowie Martin Münd (Säbel) hinsichtlich ihrer Fach- und Vermittlungskompetenz bewertet und bei der Gestaltung von Gruppentraining und Lektionen beobachtet. Markus Hartelt, Vorsitzender des Ausschusses für Lehrwesen im Deutschen Fechter-Bund, zeigt sich besonders erfreut, dass die neu eingeführten TGE (technischen Grundelemente) und SGE (strategischen Grundelemente) in den Vereinen und Landesverbänden angekommen sind und „alle Bewerber*innen und Ausbilder dieselbe Sprache sprechen“.

Alle 24 Teilnehmenden wurden als geeignet eingestuft und werden im Laufe der Saison die weiteren Ausbildungsmodule absolvieren, um am Ende die Prüfung zum B-Trainer Leistungssport abzulegen.