Erfolgreiche Degenfechterinnen und -fechter in Zadar


Am ersten Tag der Degenwettkämpfe in Zadar können die deutschen Fechterinnen und Fechter gleich einen ganzen Medaillensatz gewinnen: Frauke Hohlbein (EFG Essen) gewinnt alle Gefechte von der Vorrunde bis zum Finale und sichert sich den Weltmeistertitel im Damendegen der Altersklasse 60. Astrid Kircheis (1. FC Quadrath-Ichendorf) startet im selben Wettbewerb mit einer durchwachsenen Vorrunde, kann aber teils spannende Gefechte in der Direktausscheidung für sich entscheiden. Erst im Halbfinale muss sie sich geschlagen geben und belegt Rang drei.

Im Herrendegen der Altersklasse 60 erreicht Achim Bellmann (TSV Bayer 04 Leverkusen) das Finale, welches er mit 10:7 gegen Volodymyr Sokolov (UKR) verliert. Der zweite Platz komplettiert den deutschen Medaillensatz.

Judith Stihl (SV Waldkirch) belegt den sechsten Platz im Damendegen der AK 50.

Im Teamwettbewerb verlieren die Florettherren (Peer-Uwe Peters, Hanns Prechtl, Hans Martin Raeker, Berthold Schaum, Olaf Ziebell, Henryk Zylka) ihr Halbfinale und das anschließende Gefecht um Platz drei knapp gegen Italien und Großbritannien. Sie belegen Platz vier.