Säbel U20 Weltcup in Sosnowiec


Vom 02. bis 04. Dezember 2022 nahmen die deutschen Säbelfechterinnen und -Fechter um U20 Weltcup in Sosnowiec (POL) teil.

Am Freitag erreichen drei Fechterinnen die Runde der besten 32. Felice Herbon (TSV Bayer Dormagen) und Christine Weber (FC Würth Künzelsau) belegen Platz 23 und 24, Marisa Victoria Kurzawa (TSV Bayer Dormagen) landet auf Rang 31. Dahinter folgt Tiziana Nitschmann (FC Würth Künzelsau) mit Platz 33. Im Herrensäbel kann sich Robert Piecha (OFC Bonn) bis ins 32er durchsetzen und belegt den 20. Platz. Im 64er landen Valentin Meka und Philipp Methner (beide TSV Bayer Dormagen) auf den Plätzen 35 und 41. Marc Neuhäuser (Mainzer TV) folgt auf Rang 71.

Das Damensäbelteam (Felice Herbon, Marisa Victoria Kurzawa, Tiziana Nitschmann, Lena Stemper) gewinnt zum Auftakt gegen die Ukraine. Das Viertelfinale geht mit 45:43 knapp zugunsten von Frankreich aus. Am Ende belegt das Team Platz fünf.

Im Herrensäbel muss sich die deutsche Mannschaft (Lars Geiger, Philipp Methner, Max Laurin Müller, Robert Piecha) schon im 16er gegen Frankreich geschlagen geben. Zwei der drei anschließenden Platzierungsgefechte kann man gewinnen und sichtert sich Platz 13.