Säbeltrainer Efim Chvidko verstorben


Der langjährige Stützpunkttrainer in Tauberbischofsheim, Efim Chvidko, ist im Alter von 69 Jahre verstorben.

Jahrzehntelang wirkte er im Säbelfechten in Tauberbischofsheim und begleitete etliche Sportlerinnen und Sportler auf ihrer Karriere. Viele davon nahmen an Welt- und Europameisterschaften und auch Olympischen Spielen teil. Dabei war er seinen Schützlingen nicht nur ein Trainer, sondern auch Mentor über die Planche hinaus. Auch für den DFB war seine Arbeit und Wirken enorm wertvoll.

Nach seinem Abschied in Tauberbischofsheim blieb Efim dem Sport als Trainer in Düsseldorf und Ratingen erhalten.

Der DFB wird ihm ein ehrendes Andenken bewahren.