Wettbewerb: Medaillendesign gesucht - verlängert


Nach vielen Jahren des gleichen Designs der Medaillen auf den Deutschen Meisterschaften suchen wir nach einem neuen Logo. Dazu ist eure Kreativität gefragt. Lasst eurer Fantasie freien Lauf und gestaltet neue Medaillen nach eurem Geschmack.

Wessen Idee es am Ende auf die neuen Medaillen schafft, der darf diese dann gerne bei einer Deutschen Meisterschaft nach Wahl überreichen. Außerdem wartet eine kleine Überraschung auf den/die Gewinner*in!

Eure Entwürfe könnt ihr bis zum 29. Januar 2023 einreichen. Schickt dazu eine E-Mail mit einer Grafik, Scribble, Zeichnung oder Vektor-Datei an presseteam@fechten.org. Die Gewinnergrafik wird entsprechend digital überarbeitet, so dass daraus eine entsprechende Form entstehen kann. Ein Team aus Vertreter*innen der Athlet*innen und der Jugend sucht dann den besten Vorschlag aus.



Teilnahmebedingungen:

Teilnahme
Eine Person nimmt am Wettbewerb teil, indem sie eine Grafik einer Medaille über die o.g. E-Mail-Adresse einreicht. Die Teilnahmephase des erstreckt sich vom 27.12.2022 um 9:00 Uhr bis zum 29.01.2022 um 20:00 Uhr. Das Juryvoting findet im Anschluss statt, dessen Ergebnis am 12.02.2022 bekannt gegeben wird.
Teilnahmeberechtigt sind natürliche Personen, die Ihren Wohnsitz in Deutschland und das 14. Lebensjahr vollendet haben. Die Teilnahme ist nicht auf Fechter*innen des Deutschen Fechter-Bundes beschränkt. Sollte ein Teilnehmer in seiner Geschäftsfähigkeit eingeschränkt sein, bedarf es der Einwilligung seines gesetzlichen Vertreters.

Grafikrechte
Der Teilnehmer bestätigt mit der Einreichung der Grafik, dass die Bildrechte ausschließlich bei ihm liegen, dass also auch kein Dritter Rechte an der eingereichten Grafik geltend machen kann.

Der Deutsche Fechter-Bund e.V. erhält das ausschließliche Recht, die Grafik zeitlich unbeschränkt und unwiderruflich für die zukünftigen Medaillen und weiteren Publikationen zu nutzen.

Datenschutz
Für die Teilnahme am Wettbewerbist die Angabe von persönlichen Daten notwendig. Der Teilnehmer versichert, dass die von ihm gemachten Angaben zur Person, insbesondere Vor-, Nachname und E-Mailadresse wahrheitsgemäß und richtig sind.
Der Veranstalter weist darauf hin, dass sämtliche personenbezogenen Daten des Teilnehmers ohne Einverständnis weder an Dritte weitergegeben noch diesen zur Nutzung überlassen werden.
Im Falle eines Gewinns, erklärt sich der Gewinner mit der Veröffentlichung seines Namens und Wohnorts in den vom Veranstalter genutzten Medien einverstanden. Dies schließt die Bekanntgabe des Gewinners auf der Webseite des Veranstalters und seinen Social Media Plattformen mit ein.
Der Teilnehmer kann seine erklärte Einwilligung jederzeit widerrufen. Der Widerruf ist schriftlich an die im Impressumsbereich angegebenen Kontaktdaten des Veranstalters zu richten.

Ausschluss vom Wettebwerb Der Deutsche Fechter-Bund e.V. behält sich das Recht vor, Teilnehmer von der Teilnahme am Wettbewerb auszuschließen, wenn die eingereichten Grafiken gegen geltendes Recht oder den guten Geschmack verstoßen. Dies gilt ebenfalls bei Verstößen gegen die Teilnahmebedingungen und Versuchen, den Wettbewerb zu manipulieren.

Beendigung des Wettebwerbs Der Deutsche Fechter-Bund e.V. behält sich ausdrücklich vor, den Wettbewerb ohne vorherige Ankündigung und ohne Mitteilung von Gründen abzubrechen. Dies gilt insbesondere für jegliche Gründe, die einen planmäßigen Ablauf des Wettbwerbs stören oder verhindern, oder wenn aus technischen Gründen eine korrekte Durchführung nicht möglich ist.

Anwendbares Recht Fragen oder Beanstandungen im Zusammenhang mit dem Wettbewerb sind an den Veranstalter zu richten. Kontaktmöglichkeiten finden sich im Impressumsbereich. Der Wettbewerb des Veranstalters unterliegt ausschließlich dem Recht der Bundesrepublik Deutschland.